Happy Januar 2016

Mit ganz viel Motivation ging es im Januar wieder in der Kindergarten. Die üblichen Therapien und Therapeuten, alle KITAfreunde und der Gruppenchef Rico wartenden auf die kleine Schnoddernase und, und, und….

genau und der Pflegedienst ASKIR aus Dresden steht uns und Lina seid Anfang des Jahres zur Seite.

Warum? aufgrund der vielen Fehlzeiten und damit der fehlenden Förderung sahen wir uns gezwungen, eine 1 zu 1 Betreuung in der KITAzeit zu organisieren, die mit Lina bei Bedarf inhalieren und sie notfalls auch absaugen können. Die Zeit haben Lina bei Gruppenaktivitäten aktiv im basteln und Gesatlten zu unterstützen oder die mit Lina auch mal das Zimmer verlassen können, wenn es zu viel wird. Einfach war das nicht. Nein, haben wir doch tatsächlich ein 3/4 Jahr um überhaupt eine wissenden ANsprechpartner bei der Krankekasse zu finden. Ständig ging es zwischen Krankenkasse und Pflegekasse hin und her und hin und her und hin und herr….ein endlich Geschichte zum Glück, wenn der Papa dann einfach mal auf den Tisch haut.

Bereits nach wenigen Tagen ist dem Pflegedienst gelungen, Lina zu einem Mittagsschlaf zu animieren. Auch im Kita eine längere Zeit in ihrem Stühlchen zu sitzen. Ihr einfach auch die Aufmerksamkeit zu widmen, die sich Lina einfordert. Nachmittags zuhause könnten wir ganz viel spielen und unsere ganzen Übungen machen. Nur ganz wenig und selten mussten wir inhalieren.

Ende Januar konnten wir uns freuen, dass wir es erstmalig geschafft hatten ohne Fehltage die Kita zu besuchen. Es war ein Traum.

Lina macht gerade im Bereich der Frühförderung ganz ganz tolle Fortschritte. Sie interessiert sich für Bücher und mag gerne die Seite umklappen. Fleißig übt sie mit ihren Tastern und beantwortet so ja/ nein fragen. Ein großer roter Knopf ( weiß gerade nicht, wie der fachmännisch heißt) ermöglicht Lina eine Melodie oder Lied in mehreren Abschnitten vorzuspielen. Man kann sich dass so vorstellen. Das ein Lied auf den Taster gesungen wird und Lina immer nur 10 Sekunden hört. Um weiterzuhören muss sie wiederholt auf den Taster drücken. Dabei ist sie in der Lage zu unterscheiden, ob das Lied vom ihrem Frühförder gesungen wird oder noch von einem anderen Frühförder auf dem Taster gespeichert ist.

 

6 Gedanken über “Happy Januar 2016

  1. you could try here

    I simply want to tell you that I am newbie to blogs and honestly enjoyed your web blog. Almost certainly I’m planning to bookmark your blog . You really have incredible articles and reviews. Kudos for sharing your webpage.

  2. you can look here

    I just want to mention I’m all new to blogs and seriously liked this blog site. Almost certainly I’m want to bookmark your blog post . You really have tremendous articles. Regards for sharing with us your web page.

  3. Real Estate Agent

    Hello my friend! I wish to say that this article is awesome, great written and come with approximately all important infos. I¡¦d like to see extra posts like this .

  4. https://tevaviagra.com/

    I’m searching for apparel and also design ideas at a reasonable rates for a female over 25 … Anyone understand any great sites or blog sites?. Seems like every little thing I find is either geared toward teens or is remarkably costly couture … Thanks!.

  5. Sunny Vovo

    Mapalo Makhu who is an award-winning personal finance coach, founder of Woman & Finance and money columnist for City Press; Samke Mhlongo, a leading wealth coach, and founder of The Next Chapter (“TNC”) Wealth Partners; Gerald Mwandiambira, acting CEO for the South African Savings Institute as well as Penuel Mlotshwa who is a qualified money and life coach.The chosen hosts have dedicated themselves to sharing their knowledge with viewers from all walks of life to empower them on their financial journey.”We are proud to partner with our new hosts, given their impressive experience in the banking industry and we’re excited to have them involved in the latest instalment of the WalletWise initiative. Empowering our clients and the public at large on financial matters pertaining to personal finance remains the key objective for this programme,” said Funeka Montjane, chief executive for Personal and Business Banking at Standard Bank.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>